Schiff ahoi – Piratenkneipe

29. Apr. 2011
 

Am 29. April 2011 fand in Lienz eine Kneipe der etwas anderen Art statt, eine Piratenkneipe.

Alle „verlausten Landratten“ – sprich Görzer – mussten in piratenmäßiger Verkleidung erscheinen. Wohlwissend dass der Fasching schon lange begraben wurde, kamen die Bieraten in Zivil auf die Bude und verwandelten sich binnen einer Kerzenlänge in die übelsten Gesellen der Karibik. Selbst der sonst so seriöse philx Seirer Gerhard v/o Laetus hatte nebst seiner furchteinflößenden Pluderhose eine schreckliche Diddl-Maus-Schatzkiste aus Blech um seinen Gürtel geschnallt. Der Inhalt der Kiste ist uns bis heute verborgen geblieben.

Sogar ein eigens Logo wurde vom Smutje Stiftl entworfen. Eine eiserne Regel war auch ein absolutes Latein-Verbot. Verstöße wurden mit Kielholen in der ersten Etage bestraft. Nebst lustigen Spielen – mit Mini-Enterhaken Papierschiffen kapern und sogar einer richtigen Seeschlacht – naja, fast richtigen Seechlacht, genauer gesagt: Lego-Schiffchen Seeschlacht – war auch hoher Besuch angesagt, nämlich der Besuch von Captain Morgan höchstpersönlich. Mit lautem Säbelrasseln endete die Mottokneipe und wird jedem als ein wildes Abenteuer in Erinnerung bleiben.

 

 

 

Impressum
Copyright © Görz zu Lienz