50. Stiftungsfest der Görz zu Lienz

29. Okt. 2014
 

„Gaudeamus igitur“, das wohl bekannteste Studentenlied der Welt, erklang am 25.10. im Festsaal des BG/BRG Lienz. Die „Görz zu Lienz“ feierte ihr 50-jähriges Bestehen.

50jahregoerzzulienz2-bru

Alexander Zollner v. Sanyi, Senior der Jahre 2011 bis 2013 (zweiter von rechts), führte durch den Festabend.

 

Ein 50-Jahr-Jubiläum ist, ob es sich nun um Vereine, Institutionen, Firmen oder Privatpersonen handelt, im Rückblick auf Erreichtes und in der Vorschau auf zukünftige Entwicklungen, ein ganz besonderer Anlass. Diesen gebührend zu feiern, war auch der Anspruch der Aktivitas und der Altherrenschaft der Lienzer Studentenverbindung „Görz zu Lienz“.

50jahregoerzzulienzgal-bru339

Philistersenior Dr. Gerhard Seirer, v. Dr. cer. Laetus, maßgeblich an der Organisation des 50-Jahr-Jubiläums beteiligt, hat die Leitung der „Görz zu Lienz“ im Jahr 2008 übernommen. Er setzte sich mit viel Engagement für den Wiederaufbau der Aktivitas ein.

 

Im Jahre 1964 gegründet, erlebte die Gemeinschaft, deren Wahlspruch „Pro Deo, Juventute, Libertate“ lautet, in den vergangenen fünf Jahrzehnten Höhen wie Tiefen. Aus einer kleinen Gruppe grundsatzfester Menschen heraus entwickelte sich „die Görz“ zu einer starken, in der Gesellschaft der Stadt Lienz verankerten Verbindung, die die Entwicklung und das Leben vieler Mitglieder entscheidend prägte.

50jahregoerzzulienz2-bru

Abordnungen verschiedener Studentenverbindungen aus ganz Tirol gaben der „Görz zu Lienz“ am Samstag, 25.10., die Ehre.

 

Als Höhepunkte des 50. Stiftungsfestes standen am 25.10. ein Festgottesdienst in der St. Michaelskirche und ein Festkommers im BG/BRG Lienz in Anwesenheit vieler Ehrengäste aus ganz Tirol auf dem Programm.

50jahregoerzzulienz4-bru

Unter den Ehrengästen des Abends waren auch der Innsbrucker Alt-Bürgermeister Romuald Niescher …

 

50jahregoerzzulienz5-bru

… und Landtagspräsident a.D. Prof. Ing. Helmut Mader.

 

Dass die „Görzer“ nicht nur zu feiern wissen, sondern dass es der Gemeinschaft um die Bewahrung und das Hochhalten von Traditionen und Werten, um Zusammengehörigkeit, Gemeinschaftspflege und um die „amicitia“, das Prinzip der Lebensfreundschaft, geht, wurde dabei mehr als deutlich. Ein bestens organisierter, sehr gelungener und farbenprächtiger Festtag! „Altherren“ und Aktivitas können mit Stolz Coleur und Band in den Farben „Schwarz-Orange-Blau“ in die Zukunft tragen!

50jahregoerzzulienz3-bru

Notar Mag. Markus Mayr v. Phineas ehrte die der Gemeinschaft in den letzten Jahrzehnten in herzlicher Freundschaft verbundenen Mitglieder, unter ihnen HR Dir. Prof. Emil Erhart v. Dr. cer Alarich (rechts außen) und OSR Gabriel Ortner v. Dr. cer Pluto (zweiter von rechts).

 

Quelle: osttirol-heute.at

 

 

 

Impressum
Copyright © Görz zu Lienz